Existenzgruendung Stuttgart

Existenzgründung Stuttgart – Die Krapp Consult Unternehmensberatung wurde im April 1988 von Dipl. oec. Dr. Thomas Krapp gegründet. Der Firmensitz befindet sich verkehrsgünstig in Gerlingen bei Stuttgart. Unser Anliegen ist es, gründungswillige Personen auf dem Weg in ihre Selbstständigkeit mit konzeptioneller und praxisnaher Beratung zu unterstützen. Auch bestehende Firmen erhalten individuelle Entscheidungshilfen. Zusätzlich erhalten viele Existenzgründer/innen und Jungunternehmer/innen Zugang zu wertvollen Kontakten und einem verzweigten unternehmerischen Netzwerk, das besonders in der Startphase von entscheidender Bedeutung ist. Durch die Kooperation mit Steuerberatern und Rechtsanwälten, mit wirtschaftsnahen Organisationen und staatlichen Fördereinrichtungen wird unsere Beratung abgerundet. Viele hundert Existenzgründungen in fast allen Branchen in Ost- und Westdeutschland wurden auf diese Weise bereits unterstützt. Als Existenzgründung wird die Realisierung einer beruflichen Selbstständigkeit bezeichnet. Im wirtschaftlichen Sinne ist eine Unternehmensgründung gemeint, wobei dieser Begriff eher für Gründung größerer Unternehmen jenseits des Mittelstands benutzt wird. Die Existenzgründung erfolgt durch Beginn der Geschäftstätigkeit, formaljuristisch durch die Gewerbeanmeldung oder bei freien Berufen durch Anmeldung der freiberuflichen Tätigkeit beim zuständigen Finanzamt. Sie sollten jedoch den Weg in die Selbstständigkeit planmäßig angehen. Die folgenden Schritte beschreiben den groben Ablauf des Gründungs- und Wachstumsprozesses:

-Idee
-Gründungsvorbereitung/Unternehmenskonzeption
-Gründung
-Unternehmensaufbau

Am Anfang steht Ihre Produkt- oder Gründungsidee. Sie ist Ausgangspunkt des Gründungsprozesses eines Unternehmens. Jede Gründungsidee ist sorgfältig auf ihre Realisierbarkeit und ihre voraussichtlichen Erfolgsaussichten zu prüfen.

Sie sind überzeugt von Ihrer Idee? Überlegen Sie, wie Sie diese Idee vermarkten: Wollen Sie zu diesem Zweck ein Unternehmen gründen? Der Weg in die Selbstständigkeit ist mit hohem persönlichem Einsatz verbunden und erfordert verschiedenste Kompetenzen. Unterziehen Sie sich einer kritischen Eigenbewertung. Danach konkretisieren Sie Ihre Geschäftsidee in einer Unternehmenskonzeption. Die Konzeption soll unter strategischen, aber auch unter kurzfristigen Aspekten die von Ihnen geplante Umsetzung der Gründungsidee qualitativ und quantitativ erläutern. Machen Sie sich die Mühe. Sie werden spätestens von Ihrer Bank nach einer Unternehmenskonzeption oder einem Geschäftsplan gefragt. Die Unternehmenskonzeption, in der Unternehmensziele und -strategien formuliert werden, ist die erste unternehmerische Planungsaktivität und damit für Sie der Ansatz für eine betriebswirtschaftliche Planung. Die konzeptionelle Vorbereitung Ihres Vorhabens ist abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch! Sie werden Ihr eigener Chef und gründen ein Unternehmen.

Dr. Thomas Krapp
Telefon: 07156/43 62 36-0
Holderäckerstraße 14
70839 Gerlingen
www.krappconsult.de
Email: info@krappconsult.de

Werbevideos Playlist: http://www.youtube.com/playlist?list=PL_z15JWDR-7SHHfVEl96MOCrfQDDcBo_a

Google News – Auszug

Abenteuer Existenzgründung in Deutschland: Die Unterschiede zu Ungarn – Balaton Zeitung
Immer mehr Ausländer gründen in Deutschland Unternehmen. Im Schnitt sind sie dreimal so gründungsfreudig wie die Bundesbürger. Auch immer mehr Ungarn wagen den Gang nach Deutschland, um sich eine neue Existenz aufzubauen. Hier warten auf …

freiwillige Arbeitslosenversicherung für Existenzgründer – hamburg.business-on.de
Jedoch besteht für Existenzgründer die Möglichkeit, diese soziale Absicherung freiwillig abzuschließen und das Risiko der Selbstständigkeit etwas abzufedern. Der Abschluss ist ratsam für alle Gründer, für die der Erfolg ihres Konzepts nur schwer …

HORBACH gibt Medizinern Tipps für die Existenzgründung – news aktuell (Pressemitteilung)
Köln (ots) – Der auf Akademiker spezialisierte Finanzplaner HORBACH unterstützt Mediziner mit ersten Tipps auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Denn die Existenzgründung ist häufig eine der größten Herausforderungen, die man als Berufstätiger erlebt…

Existenzgründung: Vorbereitung ist die halbe Miete – PresseBox (Pressemitteilung)
„Mit ihrem Einblick in alle Branchen und der jahrzehntelangen Beratungserfahrung ist die IHK für Existenzgründer und Unternehmensnachfolger in der Region die erste Adresse“, so der Stellvertretende Hauptgeschäftsführer der IHK Bernd Engelhardt…

Dieser Beitrag wurde unter Tipps abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.